Badtechnik Franchise FAQs

Unsere Zusammenstellung der häufigsten Fragen zum Thema Badtechnik-Franchise-Partnerschaft:

Was ist Franchising?

Franchising ist eine Partnerschaft mit Arbeitsteilung und klar geregelten Aufgabenbereichen. Wir haben Franchisepartner seit über 30 Jahren. In unserer Welt ist Franchising einfach. Geht es dem Partner gut – geht es dem System gut. Wir haben langjährige Erfahrungen im Bereich der Badrenovierung und so ein funktionierendes System aufgebaut. Diese Erfahrung und dieses Wissen geben wir an unsere Partner weiter und bilden die Basis einer fruchtbaren Partnerschaft. Unser Partner baut sein Unternehmen auf sein Risiko in seinem geschützten Gebiet auf. Neue Franchisepartner wollen ein möglichst geringes Risiko eingehen, um ihr investiertes Kapital zu schützen. Daher suchen sie einen Franchisegeber wie Badtechnik, der nachhaltige Erfahrung im Bereich der Badrenovierung vorweisen und anhand von Echtzahlen auch belegen kann.

Unsere (künftigen) Partner finden Arbeitsteilung gut und wir auch. Denn: Geht es dem Partner gut – geht des dem System gut. Und so können wir alle zusammen stetig weiter wachsen!

 

Ich bin kein Handwerker, kann ich das überhaupt lernen?

Mehrere hundert Techniker wurden bereits in unserer Akademie in Österreich ausgebildet. Darunter waren Köche, Autoverkäufer, Verkaufsleiter, Kaufleute und natürlich auch Handwerker sämtlicher Gewerke. – Unsere Trainer in der Akademie sind teilweise über 20 Jahre in unserem Unternehmen. Ihre Meinung nach den unzähligen Ausbildungen die sie begleitet haben ist klar: „Jeder kann unsere Dienstleistung erlernen – sie müssen es nur auch (wirklich) wollen und so wie wir auch, viel Spaß an der Arbeit haben “!

 

Was ist genau meine Aufgabe?

Sie sind Kopf Ihres mittelständischen Unternehmens in Ihrer Stadt, Ihrem geschützten Gebiet. Sie sind anfangs mit in den Badezimmern aktiv und sei es nur, um sicher zu stellen, dass Sie später einmal im Notfall einspringen können. Sie stellen Techniker ein und koordinieren die Baustellen, sie verkaufen, sie bestellen, sie planen, sie schreiben Angebote, sie besuchen Kunden – nach und nach. Wir erstellen mit Ihnen einen individuellen Entwicklungsplan für Ihr Gebiet. Sie haben vom ersten Tag an die Systemzentrale im Hintergrund, und mit uns einen starken Partner im Rücken, der Ihnen jederzeit bei allen Fragen und Herausforderungen zur Seite steht. Sie sind Ihr eigener Manager in Ihrem eigenen Unternehmen. Sie haben eine Innendienstkraft, die Ihnen den Großteil der administrativen Arbeit abnimmt und ihre 4-5 Techniker erwirtschaften einen Umsatz jenseits der 1-Millionen-Eurogrenze.

 

Wie wird man Franchisepartner von Badtechnik?

Es ist genauso einfach – wie es anspruchsvoll ist. Es ist ein gegenseitiger Bewerbungsprozess. Die Franchisezentrale legt sehr viel Wert auf eine gute Zusammenarbeit. Unsere Bewerber müssen ebenfalls ein gutes (Bauch-) Gefühl haben, hinsichtlich einer langjährigen Partnerschaft. Wir zeigen unseren potenziellen Partnern unsere Anforderungen an einen aus unserer Sicht guten Partner sowie die finanziellen Möglichkeiten auf, die sie mit uns erreichen können und belegen diese mit entsprechenden Echtzahlen. Sie zeigen uns im Gegenzug warum wir zueinander passen könnten. Eins ist klar. Am Ende wollen wir gemeinsam eine jahrelange Partnerschaft eingehen! Und darauf klopfen wir uns gegenseitig ab. Daher gilt der Lebensspruch auch bei uns „Drum prüfe wer sich ewig bindet“ – und zwar für Sie und für uns!

 

Was muss ich investieren und was kann ich verdienen?

Zeit, Energie, Nerven, Durchhaltevermögen und eine mittlere fünfstellige Summe in Geld, um im Idealfall ein sechsstelliges Einkommen zu erzielen.